Rokokopalais

Die Zeit der Markgräfin Wilhelmine war die erste Epoche kultureller Blüte in Bayreuth. Noch heute zeugt davon die Friedrichstraße.

Dort errichtete der markgräfliche Camerier v. Liebhardt 1754 sein prunkvolles Palais, welches Eduard Steingraeber 1871 kaufte und zum kunstsinnigen Ausdruck des erfolgreichen Klavierfabrikanten machte. So wurde der Rokokosaal – er ist bis heute original erhalten – mit einem entsprechenden Flügel ausgestattet, heute “Liszt-Flügel” genannt. Die Zimmerflucht im Erdgeschoss eignete sich, damals wie heute, hervorragend zur Präsentation von Klavieren während das ehemalige Gesindehaus später zur Klavierfabrik umgebaut wurde und inzwischen als Flügelhaus mit drei Auswahlsälen fungiert.

Bis heute ist die Firma und das Steingraeber Haus in privater Hand der Familie Schmidt-Steingraeber und das Gebäude ist eines der wenigen weitgehend original erhaltenen Bauten des Rokoko.

Möchten Sie einen Besuch mit einem Kunstgenuss verbinden? Wir senden Ihnen gerne regelmäßig das Programm “PianoTime” zu. Aktuelle Veranstaltungen im Steingraeber Haus finden Sie auch unter www.steingraeber.de.

Das Pianohaus

In unserem Haupthaus finden Sie eine große Auswahl an aufrecht stehenden Klavieren, vom preisgünstigen Anfängerklavier bis zum hochwertigen Profipiano.

Zahlreiche Modelle der Marken Yamaha, August Förster und Steingraeber & Söhne stehen für Sie zum Anspielen bereit.

Üben ohne Klavier? Auch kein Problem! Mietinstrumente für zuhause oder Übungs- und Spielmöglichkeiten im Steingraeber Haus stehen Ihnen zur Verfügung.

Sie sind herzlich willkommen! Hier können Sie sich vor Ihrem Besuch ein Bild unseres Pianohauses machen: 360°-Ansichten.

Das Flügelhaus

  • Flügelsaal
  • Nordsaal für Liedpianisten und Sänger (Auswahl Kammerkonzertflügel)
  • Kammermusiksaal für Konzerte und CD-Aufnahmen (Auswahl Konzertflügel)

Sie sind herzlich willkommen! Hier können Sie sich vor Ihrem Besuch ein Bild unseres Flügelhauses machen: 360°-Ansichten.

Menü